Defibrillator-Schulung in der Aischgrundhalle am 29.10.2021

    Der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache in Deutschland. Hört das Herz plötzlich auf zu schlagen, zählt jede Sekunde. Je schneller jetzt geholfen wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit zu überleben.

    Bei etwa der Hälfte aller Patienten liegt zunächst ein Kammerflimmern vor, das durch eine so genannte Defibrillation in einen normalen Rhythmus übergeleitet werden kann.

    Seit einigen Jahren gibt es kleine Geräte, mit denen auch Laien eine Defibrillation durchführen können – die Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED).

    Die Gemeinde Adelsdorf hat in den letzten Jahren im Gemeindegebiet bereits mehrere AED‘s installiert:

    • Rathaus der Gemeinde Adelsdorf – im Eingangsbereich
    • Schloss Adelsdorf – hinter der Kapelle
    • Kreissparkasse Adelsdorf – im Eingangsbereich
    • Grund- und Mittelschule Adelsdorf – zwischen den beiden Aulen, in der Nähe vom Lehrerzimmer
    • Aischgrundhalle – im Foyer
    • Feuerwehr Aisch – im Außenbereich
    • Ortsteil Neuhaus – im ehemaligen Bankterminal (Pavillon) Neuhauser Hauptstraße
    • Ortsteil Weppersdorf – an der Kirche St. Anna
    • Ortsteil Lauf – am Milchhaus

    Für Heppstädt wurde zwischenzeitlich ein Defibrillator bestellt und auch die restlichen Ortsteile erhalten im nächsten Jahr Defibrillatoren.

    Um in einem Notfall den Defibrillator richtig anwenden zu können, bieten wir allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine kostenlose Schulung an:

    Freitag, den 29. Oktober 2021 um 19:00 Uhr in der Aischgrundhalle.

    In der ca. 2-stündigen Schulung werden die Teilnehmer durch das BRK Ortsgruppe Adelsdorf intensiv auf den richtigen Umgang mit einem AED geschult. Nach dem Training sind die Anwender in der Lage ein Kammerflimmern mit Hilfe eines Defibrillators zu beenden.

    Im Kurs werden die Funktionen, die Anwendung und die Gefahren der Defibrillation besprochen und die aktive Wiederbelebung mithilfe eines AED trainiert.

    Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 27. Oktober 2021 entweder telefonisch unter 09195-9432 181 oder per E-Mail an buergermeister@adelsdorf.de.

    Bei Bedarf bieten wir gerne auch weitere Schulungstermine an.

    An der Veranstaltung gelten die derzeit gültigen Hygienevorschriften.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.