Sprungziele

Kinderarztpraxis für Adelsdorf

    Es sind Fr. Dr. Fleischmann und Bürgermeister Karsten Fischkal zu sehen.
    Foto: Gemeinde Adelsdorf

    Wir brauchen Ihre Unterstützung!

    Liebe Eltern, Großeltern, Geschwister, Tanten, Onkels, Verwandte und Bekannte,

    wir brauchen Ihre Unterstützung!

    Die Gemeinde Adelsdorf ist eine der wachstumsstärksten Gemeinden in ganz Bayern mit einem überproportionalen Anstieg an Kindern und Jugendlichen. Was wir dringend benötigen ist eine Kinderarztpraxis im Ort.

    Ein Kinderarzt aus Höchstadt hat eine Überlastungsanzeige an die Kassenärztliche Vereinigung geschickt – dies zeigt, wie angespannt die Situation im Moment in der Region ist.

    Nun haben wir den Glücksfall, dass in Neuhaus eine motivierte Kinderärztin und Mutter wohnt, die gerne eine Kinderarztpraxis in Adelsdorf eröffnen möchte.

    Frau Dr. med. Johanna Fleischmann arbeitet aktuell in der Kinderklinik am Klinikum Fürth und möchte sich in Adelsdorf niederlassen.

    Doch es gibt keine Zulassung für eine Kinderarztpraxis und dafür brauchen wir Sie!

    Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an

    buergermeister@adelsdorf.de

    mit folgendem Inhalt

    „Mit meiner E-Mail bestätige ich, dass ich für mein/e Kind/er bzw. für die Kinder in der Region eine medizinische Versorgung durch eine/n Kinderärztin/Kinderarzt in Adelsdorf wünsche.

     Ich fordere die Krankenkassen und die Politik auf, diese Versorgung auszubauen und die Betreuung durch eine/n Kinder- und Jugendärztin/arzt zu sichern.“

     

    Gemeinsam für eine Kinderarztpraxis - machen Sie mit!

    Jede E-Mail unserer Mitbürger/innen – auch aus den Nachbarorten – zählt!

    Alle eingehenden E-Mails werden von uns gesammelt und bei Bedarf ausschließlich an die Kassenärztliche Vereinigung weitergeleitet.

    Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten bei der Gemeinde Adelsdorf und der Kassenärztliches Vereinigung bis zum Abschluss des Prozesses, längstens für 12 Monate, gespeichert werden. Wenn Sie zwischenzeitlich eine Löschung Ihrer Daten wünschen, teilen Sie dies bitte schriftlich der Gemeinde Adelsdorf unter o.g. E-Mail-Adresse mit. Die Gemeinde Adelsdorf wird Ihre Daten sodann löschen und Ihren Wunsch entsprechend der Kassenärztlichen Vereinigung weiterleiten. Weitere Hinweise zum Datenschutz können Sie der Homepage der Gemeinde Adelsdorf entnehmen.

    Hilferuf an die Politik

    Ich habe ein Schreiben an die zuständigen Ministerien, die Kranken- und Ersatzkassen, an die Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung und an die Bundes-, Landes- sowie Kommunalpolitiker aus der Region Erlangen-Höchstadt gerichtet. 

    Am 31. Januar 2023 trifft sich der Landesausschuss für Ärzte und Krankenkassen, um über neue Sitze zu beschließen. Zeigen wir den Mitgliedern des Ausschusses, wie wichtig uns eine Kinderarztpraxis in Adelsdorf ist.

    Helfen Sie uns einen Kassensitz für Adelsdorf zu bekommen!

    Ihr Karsten Fischkal

    Erster Bürgermeister

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.