Sammlung von Gartenabfällen

Im Landkreis beginnen wieder die Frühjahrssammlungen von Grüngut

  • Gemeinde
  • Aktuelles
(c) tim.reckmann/pixelio.de

Sammlung von Gartenabfällen

In der nächsten Woche beginnen im Landkreis wieder die Frühjahrsammlungen von Grüngut. Die Bürger/-innen können bei diesen Sammlungen wieder ihre Gartenabfälle, wie z.B. Baum-, Hecken-, Strauch, Grasschnitt und Laub etc., die im eigenen Garten nur schwer kompostiert werden können, anliefern.

Die mobilen Grüngutsammlungen ergänzen die stationären Sammelstellen auf den Wertstoffhöfen Baiersdorf, Eckental, Herzogenaurach und Uttenreuth sowie der Kompostierungsanlage in Medbach/Höchstadt gut. Für Anlieferungen bei den mobilen Gartenabfallsammlungen wird keine eigene Gebühr erhoben. Die entstehenden Kosten für Sammlung, Transport und Verarbeitung zu Kompost werden aus dem Gebührenhaushalt der kommunalen Abfallentsorgung bestritten.

Die Sammeltermine für das 2. Halbjahr 2019 können dem nachfolgenden Tourenplan entnommen werden. Die aktuellen Termine können natürlich auch über die Internetadresse des Landkreises unter www.erlangen-hoechstadt.de abgerufen bzw. im Abfallkalender 2017 nachgelesen werden.

 

Tourenplan 2. Halbjahr 2019:

Adelsdorf (gemeindlicher Bauhof Adelsdorf)

am Donnerstag, 26. September 2019 von 16:00 - 18:00 Uhr

am Samstag, 05. Oktober 2019 von 12:30 - 15:30 Uhr

am Donnerstag, 17. Oktober 2019 von 16:00 - 18:00 Uhr

Aisch (Schule am Uttsberg)

am Freitag, 27. September 2019 von 16:00 – 18:00 Uhr

Neuhaus (Parkplatz am Sportplatz)

am Donnerstag, 19. September 2019    von 16:00 – 18:00 Uhr

Bitte beachten Sie bei den Grüngutanlieferungen das Folgende:

  • Die Anlieferungen dürfen nur während der vorgegebenen Sammelzeiten erfolgen. Vor Beginn bzw. nach Ende der jeweiligen Sammelaktion dürfen an den Sammelstellen keine Grünabfälle abgelagert werden.

  • Die Annahme von Grüngut ist auf eine Menge von drei Kubikmeter pro Anlieferung begrenzt. Von den Sammlungen sind Garten- und Grünabfälle ausgenommen, die aufgrund von Größe und Gewicht nicht in das Sammelfahrzeug verladen werden können.

  • Bei Andrang an den Sammelplätzen - insbesondere zu Beginn der halbjährlichen Sammelaktionen bzw. durch notwendig werdende Entleerungsfahrten des Sammelfahrzeuges zur Kompostierungsanlage - kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen. In diesen Fällen bitten wir die Bürger um Geduld und Rücksichtsnahme, um den ordnungsgemäßen Ablauf der Sammlung sicherzustellen und um Unfallgefahren zu bannen. Alle während der festgelegten Sammelzeiten angelieferten Grünabfälle werden natürlich mitgenommen.

  • Bei den Sammlungen werden ausschließlich pflanzliche Abfälle angenommen, Biomüll bzw. Altholz darf nicht angeliefert werden. Diese Abfälle gehören in die braune Biomülltonne bzw. in die Sperrmüllabholung oder auf den Recyclinghof.

  • Um die Übergabe des Grüngutes an den Sammelstellen zu erleichtern, sollten die Gartenabfälle möglichst locker verpackt bzw. gebündelt angeliefert werden
Weitere Nachrichten