Ortsentwickungskonzept der Gemeinde Adelsdorf

Erhebungen und weitere Befragungen im Rahmen des Ortsentwicklungskonzeptes der Gemeinde Adelsdorf

Die Gemeinde Adelsdorf erstellt derzeit ein Ortsentwicklungskonzept einschließlich einem sogenannten Einzelhandelsentwicklungskonzept. Für die Gemeinde Adelsdorf werden dabei Ziele und Maßnahmen entwickelt, die die Gemeinde für die Anforderungen der Zukunft fit machen sollen. Im Rahmen dieser Untersuchungen hat die Gemeinde Adelsdorf Büro PLANWERK aus Nürnberg beauftragt.

Um umfangreiche Informationen zu erhalten, wurden bereits Befragungen von Haushalten in der Gemeinde Adelsdorf sowie von Passanten bzw. Kunden an verschiedenen Standorten in der Gemeinde durchgeführt. Im Anschluss fanden weitere Erhebungen und Befragungen statt – u.a. eine Begehung der Gemeinde Adelsdorf einschließlich ihrer Ortsteile, eine Bestandsaufnahme der Einzelhandels-, Dienstleistungs-, Handwerks-, Gastronomie- und weiterer Betriebe sowie Kurzbefragungen von Betrieben. Im Rahmen der Kurzbefragungen wurden Gewerbetreibende von Befragern des Büros PLANWERK aufgesucht.

In einer Auftaktveranstaltung am 4.10.2016 im Foyer der Aischgrundhalle und einer späteren Planungswerkstatt konnten die Bürgerinnen und Bürger der gesamten Gemeinde Adelsdorf ihre Meinungen und Vorstellungen sowie Ideen und Wünsche einbringen. 

Aktuelle Ortsteilspaziergänge in Rahmen des Ortsentwicklungskonzeptes OEK!!

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Ortsteilspaziergänge im vergangenen Jahr mit den Damen und Herren des Gemeinderates, im Rahmen des Ortsentwicklungskonzeptes und der Bürgerversammlung, haben sich bewährt.

Das Gespräch direkt vor Ort gibt uns die Möglichkeit, Ideen und Probleme zu diskutieren und gemeinsam nach Lösungsansätzen zu suchen.

Wir starten mit unseren Spaziergängen am Freitag, den 15. Juni 2018 in Adelsdorf, am Freitag, den 22. Juni 2018 in Aisch, Uttstadt, Lauf und Weppersdorf und am Freitag, den 06. Juli 2018 in Neuhaus, Heppstädt, Wiesendorf und Nainsdorf.

Folgender Zeitplan ist dabei vorgesehen:
Ortsteil Adelsdorf (Treffpunkt)

  • Ortsmitte 15.06.2018 / 17:00 Uhr Rathaus
  • Läusberg 15.06.2018 / 17:45 Uhr Spielplatz Europaplatz
  • Reuthsee 15.06.2018 / 18:30 Uhr Musterhaus SeeSide
  • Oesdorfer Weg 15.06.2018 / 19:15 Uhr Skateranlage

Ortsteile

  • Aisch 22.06.2018 / 17:00 Uhr Schwesternhaus (Marienplatz 3)
  • Uttstadt 22.06.2018 / 17:45 Uhr zentrale Kreuzung (Platz in Uttstadt)
  • Lauf 22.06.2018 / 18:30 Uhr westliche Kreuzung in Lauf
  • Weppersdorf 22.06.2018 / 19:15 Uhr vor der Kirche St. Anna
  • Neuhaus 06.07.2018 / 17:00 Uhr Kreuzung Neuhauser Hauptstr./Adelsdorfer Str.
  • Heppstädt 06.07.2018 / 17:45 Uhr zentraler Bereich beim Bolzplatz
  • Wiesendorf 06.07.2018 / 18:30 Uhr zentrale Kreuzung in Wiesendorf
  • Nainsdorf 06.07.2018 / 19:15 Uhr zentrale Kreuzung in Nainsdorf

Über eine rege Beteiligung freuen wir uns.

Mit freundlichen Grüßen
Karsten Fischkal
1. Bürgermeister

Informationen zur Auftaktveranstaltung am 04. Oktober 2016

Die Gemeinde Adelsdorf hat sich zum Ziel gesetzt, auch künftig die Attraktivität als Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsraum in der Gemeinde mit allen Ortsteilen zu erhalten bzw. zu erhöhen. Im Rahmen des derzeit zu erstellenden Ortsentwicklungskonzeptes (OEK) sollen Strategien entwickelt werden, um die gesamte Gemeinde einschließlich aller Ortsteile für die Anforderungen der Zukunft zu rüsten.

In dem Zusammenhang wurden in den letzten Wochen bereits umfangreiche Befragungen in der Gemeinde Adelsdorf durchgeführt und fanden Erhebungen statt. In einer Auftaktveranstaltung und einer späteren Planungswerkstatt sollen die Bürgerinnen und Bürger der gesamten Gemeinde Adelsdorf ihre Meinungen und Vorstellungen sowie Ideen und Wünsche einbringen. In einer Ratsklausur wird sich der Gemeinderat intensiv mit der weiteren Entwicklung der Gemeinde befassen.

Wichtige Themen und beispielhafte Fragestellungen sind dabei:

  • Bauflächen- und Innenentwicklung einschließlich der Frage nach der Identität der Gemeinde – z.B. Soll das Ziel der Gemeinde Adelsdorf sein, weiter zu wachsen?
  • Die Situation der Versorgungseinrichtungen, wie Nahversorgung, soziale Infrastruktur, Mobilität usw. – z.B. Welches Angebot fehlt noch zur täglichen Versorgung?
  • Der Themenkomplex Natur, Umwelt, Energie – z.B. Wie können erneuerbare Energien in der Gemeinde Adelsdorf stärker genutzt werden?
  • Das Themenfeld Wirtschaft, Gewerbe und Tourismus – z.B. Wie kann die Gemeinde Adelsdorf mehr von der Ferienregion Karpfenland Aischgrund profitieren?

Dazu findet nun die Veranstaltung zum Auftakt des Ortsentwicklungsprozesses statt, in deren Rahmen die Themen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und erste Handlungsansätze sowie Projektideen formuliert werden. Wie sehen Sie als BürgerIn die Situation in der Gemeinde Adelsdorf? Wo liegen Ansatzpunkte, um für die nahe und ferne Zukunft weiter fit zu sein? Was ist dafür zu tun? Wie können bereits bestehende Aktivitäten sinnvoll miteinander vernetzt werden? Wo bestehen Potenziale für eine Intensivierung von Aktivitäten, die die Ortsteile näher zusammenbringen?

Um die Themen zu diskutieren und eine integrierte Strategie zu entwickeln und um die richtigen Ideen hervorzubringen braucht die Gemeinde Adelsdorf Ihre Kompetenz und Unterstützung.

Daher sind Sie ganz herzlich eingeladen zur

Auftaktveranstaltung zum Ortsentwicklungskonzept

am Di., 04. Oktober 2016, 18:30 – 21:00 Uhr

in der Aischgrundhalle (Foyer)

Höchstadter Str. 31c

Ortsentwicklungskonzept

Ortsentwicklungskonzept

Themenspaziergänge zum Thema "Barrierefreiheit und Inklusion in Adelsdorf"

Barrierefreies Adelsdorf – Einladung zu den Themenspaziergängen im Juli 2017 im Rahmen des Ortsentwicklungskonzeptes

Die Gemeinde Adelsdorf hat sich zum Ziel gesetzt, am Abbau von Barrieren verstärkt zu arbeiten. Dies soll im Rahmen des Ortsentwicklungskonzepts geschehen, das derzeit durch das Nürnberger Büro PLANWERK erarbeitet wird.

Dazu fand am Dienstag, 11. Juli 2017 bereits ein Themen-Workshop „Barrierefreiheit und Inklusion“ in der Aischgrundhalle statt, an dem das Thema mit einer interessierten Öffentlichkeit diskutiert wurde.

Als nächster Schritt folgen nun Themenspaziergänge, die von vier Adelsdorfer Themenpaten, die sich jeweils bereits seit langem mit dem Thema Barrierefreiheit befassen, begleitet werden.

Sie sind herzlich eingeladen, an den Themenspaziergängen teilzunehmen.

Die Themenspaziergänge finden an folgenden Terminen statt:

 

Thema

Termin / Uhrzeit

Treffpunkt

Barrierefreiheit
im öffentlichen Raum

Mo., 17.07.2017; 18:00 Uhr

vor Rathaus (Rathausplatz 1)
mit Gabriele Kullmann

Barrierefreiheit
im öffentlichen Personenverkehr

Mi., 19.07.2017; 18:00 Uhr

vor Rathaus (Rathausplatz 1)
mit Klaus Keil

Barrierefreiheit
von öffentlichen Gebäuden

Fr., 21.07.2017; 16:00 Uhr

vor Rathaus (Rathausplatz 1)
mit Georg Hammer

Barrierefreiheit
von Gebäuden von öffentlichem Interesse

Fr., 21.07.2017; 16:00 Uhr

vor Rathaus (Rathausplatz 1)
mit Sabine Köhler-Huter

 

 

 

Dokumentation zum Themen-Workshop "Barrierefreiheit und Inklusion in Adelsdorf"

Dokumentation