Sprungziele

Partnerschaften

Mit unseren beiden Partnergemeinden Feldbach und Uggiate-Trevano stehen wir seit Beginn der Partnerschaften in regen Austausch und es finden immer wieder Besuche und Begegnungen statt.

Feldbach, Österreich

Die pulsierende Kultur-, Einkaufs- und Erlebnisstadt in der Steiermark

Wappen der Partnergemeinde Feldbach
Foto: Stadt Feldbach

Die Stadt Feldbach (Bezirksstadt) liegt in der oststeirischen Thermen- und Vulkanlandschaft der Steiermark, rund 50 Kilometer von der Landeshauptstadt Graz entfernt und ist nach der Gebietsreform zum 01.01.2015 eine der fünf größten Städte der Steiermark mit 13.000 Einwohnern. Erste Kontakte entstanden bereits in den 80er Jahren, als ein Adelsdorfer Feinkostunternehmen in Feldbach eine Zweigstelle gründete.

Im Jahre 2003 wurden die ersten Kontakte zwischen den beiden Gemeinden geknüpft und der Wunsch nach einer Partnerschaft forciert. In den vergangenen Jahren fanden immer wieder Besuche in Feldbach und Adelsdorf statt, mit dem Ziel, sich besser und näher kennenzulernen. Hierdurch sind freundschaftliche Kontakte entstanden.

Am 13.07.2007 fand in der gemeindlichen Aischgrundhalle in Adelsdorf die offizielle Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen der Stadt Feldbach und der Gemeinde Adelsdorf statt. Der Gegenbesuch nach Feldbach mit der Besiegelung der Partnerschaft fand vom 5. bis 7. September 2008 statt.

Uggiate-Trevano, Italien

Eine romantische Gemeinde im Norden Italiens

Wappen der Partnergemeinde Uggiate-Trevano
Foto: Gemeinde Uggiate-Trevano

Uggiate-Trevano ist eine Gemeinde in der Provinz Como, Region Lombardei (Mailand). Der über mehrere Hügel verteilte Ort mit rund 4.500 Einwohnern liegt unmittelbar an der Grenze zur Schweiz, ziemlich exakt zwischen dem Lago Maggiore und dem Comer See.

Basis für die Partnerschaft waren die bereits in den 1980er Jahren geknüpften freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Rot-Kreuz-Gruppen in Uggiate-Trevano und Adelsdorf. Anlässlich des Dorffestes 1996 in Adelsdorf nahmen die beiden Kommunen erste Kontakte auf.

Nach einem Besuch des Adelsdorfer Gemeinderates in Italien im September 1996 wurde die Partnerschaft beiderseits ernsthaft angestrebt und am 12.09.1997 in Adelsdorf sowie am 19.06.1998 in Uggiate-Trevano offiziell beurkundet. Mittlerweile wurde die Partnerschaft durch den gegenseitigen Besuch vieler Vereine, aber auch durch Schulklassen weiter gefestigt.

25 Jahre Partnerschaft Adelsdorf und Uggiate-Trevano

Erneuerung der Partnerschaftsurkunden 1. Bürgermeister Karsten Fischkal und Bürgermeisterin Rita LambrughiBildrechte: Gemeinde Adelsdorf
V.l.n.r. Altbürgermeister Ewald Münch, 1. Bürgermeister Karsten Fischkal, Altbürgermeister Armin Goß, Bürgermeisterin Rita Lambrughi, Altbürgermeister Ermes Tettamanti, Altbürgermeister Fortunato Turcato Bildrechte: Gemeinde Adelsdorf
Gruppenfoto am Jubiläumsabend 25.11.2022Bildrechte: Gemeinde Adelsdorf
V.l.n.r. Bürgermeisterin Rita Lambrughi, Vera Bretting, 1. Bürgermeister Karsten Fischkal, Rossana CassartelliBildrechte: Gemeinde Adelsdorf

Traditionell zur Adelsdorfer Schlossweihnacht besuchten uns vom 25.-27. November 2022 insgesamt 74 BürgerInnen unserer Partnergemeinde Uggiate-Trevano in der Nähe des Comer Sees, allen voran Bürgermeisterin Rita Lambrughi und Komitee-Vorsitzende Rossana Cassartelli sowie eine Delegation des Roten Kreuzes (Croce Rossa Italia).

Dieses Mal gab es besonders Grund zum Feiern, denn vor 25 Jahren unterschrieben die damaligen Bürgermeister Armin Goß und Fortunato Turcato die Partnerschaftsurkunden.

Mit einem feierlichen Festakt in der Aischgrundhalle begingen die beiden Partnergemeinden dieses Jubiläum.

Wir danken Herrn Pfarrer Thomas Ringer, allen Gemeinderätinnen und -räten, dem Seniorenbeauftragten Peter Brosch, dem Musik- und Gesangverein Adelsdorf mit ihrem Chorleiter Yves Boutelant, den Kollegen des Freundeskreises Feldbach e.V. mit Dieter Schönwald und Bürgermeister Ing. Ober, den Altbürgermeistern Ewald Münch und Armin Goß und Bürgermeister Karsten Fischkal für die Glückwünsche und die Teilnahme an der Jubiläumsfeier. Es hat uns sehr berührt, dass Sie da waren und so zahlreich Interesse an der Partnerschaft gezeigt haben. Herzlichen Dank!

Danke auch allen Mitarbeitern der Gemeinde Adelsdorf, die den Jubiläumsabend möglich machten.

Ohne die ein oder andere Spende wäre unsere Partnerschaft nicht möglich. Deshalb danken wir den Firmen Aldi Adelsdorf, Der Beck Adelsdorf, Edeka Degen Adelsdorf, Laufer Mühle und der Marien-Apotheke Adelsdorf für die Unterstützung.

Nicht zuletzt:

Grazie mille an das  Partnerschaftskomitee Adelsdorf-Uggiate Trevano und den Gastfamilien für die Einsatzbereitschaft und Gastfreundschaft.

Wir alle sind es, die europäischen Austausch lebendig machen!

Wir freuen uns immer über Interesse an der Partnerschaft. Melden Sie sich gerne bei Vera Bretting (0174/7363496) oder allen Mitgliedern des Komitees.

 

Vera Bretting & Sophia Eichhorn

Sprecher des Partnerschaftskomitees Adelsdorf und Uggiate-Trevano

 

Karsten Fischkal

Erster Bürgermeister

 

Bildrechte: Gemeinde Adelsdorf

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.