Der Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat ist für die Senioren und unterstützt die Senioren in fast allen Bereichen.

Der Seniorenbeirat ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Gemeinderat, Verwaltung und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Die demografische Entwicklung zeigt, dass es wichtig ist, gerade diese Altersgruppe mit ihrem Erfahrungsschatz bei politischen Entscheidungen mit einzubeziehen.

Geschichte - Entstehung

Am 30.06.2004 wurde der Seniorenbeirat unserer Gemeinde aus der Taufe gehoben. In ihm sind ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirchen, Parteien sowie der Vereine und Verbände vertreten, die in der Seniorenarbeit unserer Gemeinde tätig sind.

Er vertritt die Belange aller Bürgerinnen und Bürger ab dem 55. Lebensjahr gegenüber der politischen Gemeinde und ihren Organen und versteht sich als Bindeglied zwischen den Seniorengruppen unserer Gemeinde einerseits und zu überregionalen Einrichtungen andererseits.

Wir wollen darauf hinweisen, dass unsere örtlichen Kirchengemeinden, Parteien, Vereine und Verbände ein umfangreiches Angebot für Senioren bereit halten. Die Veranstaltungen stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern unserer Großgemeinde zur Teilnahme offen.

Am 24. September 2008 fand die erste Sitzung des neuen Seniorenbeirates statt. Die Sitzung wurde von 1. Bürgermeister Karsten Fischkal geleitet. Frau Margret Müller, die bisherige Vorsitzende, wurde wieder gewählt, herzlichen Glückwunsch!

Am 10. Oktober 2011 fand die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates statt. In geheimer Wahl wurde die Vorstandschaft neu gewählt:

Gewählt wurde für den Zeitraum von 3 Jahren:
1. Vorsitzende Frau Gisela Sprockhoff-Wendel
stell. Vorsitzende Frau Margret Müller
weitere stell. Vorsitzende Frau Sabine Köhler-Huter
Schriftführer Herr Jörg Bubel

1. Bürgermeister Karsten Fischkal bedankte sich, auch im Namen des Gemeinderats, bei der Vorstandschaft 2008 bis 2011 sowie bei allen  Vertretern aus den Vereinen und den Beratern für die geleistete Arbeit.
Für die zukünftige Arbeit wünscht er dem neuen Seniorenbeirat eine glückliche Hand, zahlreiche erfreuliche Erlebnisse und Begegnungen sowie weiterhin viel Erfolg.

Mit Beschluss vom 27.01.2016 wurde die Satzung des Seniorenbeirates dahingehend geändert, dass der Seniorenbeirat im Rahmen einer Wahlversammlung gewählt wird.

Vorschlagsberechtigt, wahlberechtigt und wählbar sind alle Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag 50 Jahre oder älter und länger als 3 Monate mit dem Erstwohnsitz in der Gemeinde Adelsdorf gemeldet sind.

Die Wahlversammlung findet am 23.04.2016 um 15.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses
(2. Obergeschoss) statt.

Am 10. Mai 2016 fand die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates statt. In geheimer Wahl wurde die Vorstandschaft neu gewählt:

Gewählt wurde für den Zeitraum von 3 Jahren:
1. Vorsitzender Herr Georg Hammer
stell. Seniorenbeauftragte Frau Margret Müller und Irmgard Köhler
Schriftführer Herr Klaus Hoffmann

 

 

Seniorenbeirat Adelsdorf

 

Am Dienstag, 10. Mai 2016 fand im Sitzungssaal des Rathauses die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates der Gemeinde Adelsdorf statt.

Nach § 3 der Satzung des Seniorenbeirates wurden aus dem Kreis der Mitglieder für jeweils 3 Jahre folgende Personen gewählt:

Seniorenbeauftragter und Vorsitzender des Seniorenbeirates:

Georg Hammer

Stellvertretende Seniorenbeauftragte und stellvertretende Vorsitzende:

Irmgard Köhler und Margarete Müller

Schriftführer:

Klaus Hoffmann

Beiräte:

Frau Gabriele Lappat und Frau Helga Voss

kompetente Mitarbeiter:

Frau Gabriele Kullmann, Dipl.-Pflegewirtin

Ich gratuliere den Mitgliedern des Seniorenbeirates, auch im Namen der
2. Bürgermeisterin Frau Köhler und des Gemeinderates, sehr herzlich zur Wahl Ihres Amtes und wünsche allen viel Erfolg für die bevorstehende Amtsperiode.

 

 Karsten Fischkal

1. Bürgermeister

Seniorenbeauftragter und Vorsitzender Seniorenbeirat - Georg Hammer

Ziegelhüttenweg 1a, 91325 Adelsdorf

Seniorenbeirat

Ziegelhüttenweg 1a, 91325 Adelsdorf
Georg Hammer
09195/995943
E-Mail senden